News

Gazprom-Tochterfirma wird staatlich

Die deutsche Bundesregierung verstaatlicht ein früheres Tochterunternehmen des russischen Energiekonzerns Gazprom. Eine Pleite des angeschlagenen Unternehmens Sefe, Securing Energy for Europe, würde die Versorgungssicherheit in Deutschland gefährden, begründet das deutsche Wirtschaftsministerium. Das Gas-Unternehmen Sefe, das bis im Juni Gazprom Germania hiess, leidet unter den Auswirkungen des russischen Kriegs in der Ukraine. Vorgestern hatte die EU-Kommission grünes Licht für die Verstaatlichung gegeben und begründete den Schritt damit, dass Sefe 14 Prozent Anteil am deutschen Gasversorgungsmarkt habe.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.