News

G7: Besorgnis über Weltwirtschaftslage

Alle G7-Staaten sind besorgt über die Krisen, die sie gegenwärtig zu bewältigen haben. Das sagte der deutsche Bundeskanzler und Gipfelgastgeber Olaf Scholz nach der ersten Arbeitssitzung des G7-Gipfels. Zu diesen Krisen gehören die steigende Inflation, Rohstoffknappheit und Störungen der Lieferketten. Das seien keine kleinen Herausforderungen. Scholz ist aber zuversichtlich, dass es gelingen wird, von diesem Gipfel ein ganz klares Signal der Geschlossenheit und des entschlossenen Handels auszusenden. Scholz verurteilte am Rande des G7-Gipfels auch, dass Russland am Sonntag Kiew mit Raketen angegriffen hat.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.