Fünf Personen wegen Rauchvergiftung im Spital

Während Schweissarbeiten an einer Tankanlage eines Mehrfamilienhauses in Bar ist am Donnerstagnachmittag starker Rauch entstanden, worauf die Anwohner die Feuerwehr alamierten.

Aufgrund einer Revision eines Tankes in der Liegenschaft am Mattweg mussten die Arbeiter Schweissarbeiten vornehmen. Nach ersten Erkenntnissen sind diese der Grund für die starke Rauchentwicklung, wie die Zuger Polizei mitteilt. Die Feuerwehr habe die Lage aber rasch unter Kontrolle bringen können.

Zwei Arbeiter und drei Bewohner des Hauses mussten wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung untersucht werden.

Fünf Personen wegen Rauchvergiftung im Spital
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon