Frauenquote auch in Geschäftsleitungen

Das Bundesparlament sagt Ja zu Geschlechterrichtwerten. Es hiess am Mittwoch Richtwerte für Verwaltungsräte und Geschäftsleitungen gut. Nachdem bereits der Nationalrat dafür stimmte, gab nun auch der Ständerat grünes Licht. Damit stellte er sich jedoch gegen seine vorberatende Kommission. Diese wollte einzig für Verwaltungsräte Richtwerte einführen. Mit diesem Entscheid soll künftig jedes Geschlecht zu mindestens 30 Prozent in Verwaltungsräten grosser Unternehmen vertreten sein. In den Geschäftsleitungen soll der Richtwert 20 Prozent betragen. Sanktionen bei Nichterfüllung sind keine vorgesehen.

Quelle:swisstxt
Frauenquote auch in Geschäftsleitungen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon