Frankreich schiebt Rentenreform auf

Frankreich schiebt die Rentenreform und die bereits besiegelte Neuordnung der Arbeitslosenversicherung weiter auf. Das kündigte Premierminister Jean Castex nach einem ersten Treffen mit den Sozialpartnern in Paris an. Vorrang habe nun die Sicherung der Arbeitsplätze, sagte er mit Blick auf die Coronavirus-Pandemie. Nach Castex› Worten will die Regierung die Beratungen über die Rentenreform «in den kommenden Monaten» wieder aufnehmen. Von Arbeitgeberseite hiess es, dies sei frühestens zum Jahresende geplant. Präsident Macron will die mehr als 40 verschiedenen Rentensysteme vereinheitlichen und das Milliardendefizit der Rentenkassen abbauen.

Quelle:swisstxt
Frankreich schiebt Rentenreform auf
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon