FRA: Linke wollen Regierung bilden

Bei den Parlamentswahlen in Frankreich wurde das Linksbündnis stärkste Kraft, nun fordert es das sofortige Recht, eine Regierung zu bilden.

Man warne Präsident Macron vor jedem Versuch, die Institutionen zu missbrauchen, schreiben die vier Parteien, die sich für die Wahlen zum «nouveau front populaire» zusammengeschlossen hatten. Der Präsident solle dem Linksbündnis die Bildung einer Regierung ermöglichen. Sollte Gabriel Attal weiterhin Premierminister bleiben, könnte dies als Versuch angesehen werden, das Wahlergebnis vom Sonntag auszulöschen.

Gabriel Attal hatte nach der Wahlniederlage seinen Rücktritt angeboten. Präsident Macron lehnte diesen ab.

Quelle:swisstxt
FRA: Linke wollen Regierung bilden
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon