FRA: Bocuse-Restaurant verliert Stern

«Aussergewöhnliche Küche, eine Reise wert»: So umschreibt der Michelin-Gastronomieführer ein Toprestaurant mit drei Sternen. «L’Auberge du Pont de Collonges» des vor rund zwei Jahren im Alter von 91 Jahren gestorbenen Küchenpapstes Paul Bocuse gehört nach mehr als einem halben Jahrhundert bald nicht mehr in die gastronomische Spitzenliga und wird ab der neuesten Ausgabe nur noch zwei Sterne haben. Das Essen sei nach wie vor ausgezeichnet, hiess es am Freitag von Michelin. Aber nach Testessen der Inspektoren der Feinschmeckerbibel im vergangenen Jahr sei das Restaurant bei Lyon nicht mehr auf dem Niveau des dritten Sterns.

Quelle:swisstxt
FRA: Bocuse-Restaurant verliert Stern
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon