FRA, ÄGY und JOR für Waffenruhe in Gaza

Die Aussenminister von Frankreich, Ägypten und Jordanien fordern erneut eine dauerhafte Waffenruhe im Gaza-streifen.

Der Küstenstreifen könne kein zusätzliches humanitäres Leid ertragen, sagt der ägyptische Aussenminister Samih Schukri. Sein jordanischer Amtskollege Ayman Safadi warnte zudem, dass sich die Lage im Westjordanland weiter zuspitzen könnte, womit jede Aussicht auf eine Zweistaatenlösung zunichtegemacht würde.

Ägypten ist bei den Vermittlungsversuchen für eine Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas zusammen mit Katar und den USA federführend.

Quelle:swisstxt
FRA, ÄGY und JOR für Waffenruhe in Gaza
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon