FPÖ, Fidesz und ANO gründen Allianz

Drei rechte europäische Parteien wollen ein neues politisches Bündnis in Europa bilden. Das gaben der Chef der österreichischen FPÖ, Herbert Kickl, der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán und der frühere tschechische Regierungschef Andrej Babiš an einer Medienkonferenz in Wien bekannt.

Das neue rechte Bündnis zeige sich offen für den Beitritt weiterer Parteien aus anderen europäischen Ländern. Ziel sei, eine neue rechte Fraktion im EU-Parlament zu gründen. Dazu braucht das Bündnis gemäss Vorgaben des EU-Parlaments Parteien aus vier weiteren EU-Ländern. 

Kickl zeigte sich zuversichtlich, dass diese Hürde rasch überwunden wird.

Quelle:swisstxt
FPÖ, Fidesz und ANO gründen Allianz
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon