Fitnessbranche erzielt Rekordzahlen

Die Schweizer Fitnessbranche hat die Corona-Pandemie definitiv hinter sich gelassen.

Laut dem Branchenverband Swiss Active trainierten im letzten Jahr in den rund 1348 Schweizer Fitnessstudios mehr als 1,3 Millionen Menschen. Das sind so viele wie noch nie. Rund jede siebte Person in der Schweiz besitzt ein Fitnessabo.

Die steigende Zahl der Trainierenden bringe den Zentren auch mehr Umsatz, zumal viele ihre Preise erhöht hätten, sagt SRF-Wirtschaftsredaktorin Lucia Theiler. 1,2 Milliarden Franken hätten die Fitnesszentren 2023 umgesetzt. Das entspreche einem Plus von knapp 18 Prozent.

Quelle:swisstxt
Fitnessbranche erzielt Rekordzahlen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon