Fischereizone in Gaza wird grösser

Als Massnahme zur Verbesserung der dortigen humanitären Bedingungen hat Israel die Fischereizone vor dem Gazastreifen ausgeweitet. «Diese Massnahme ist Teil der zivilen Politik zur Verhinderung der Verschlechterung der humanitären Bedingungen im Gazastreifen», so der Leiter der Behörde. Palästinensische Fischer dürfen demnach nun knapp 28 Kilometer weit aufs Meer hinausfahren. Zu diesem Schritt kommt es rund zwei Wochen nach den schlimmsten Gewaltausbrüchen seit dem Gaza-Krieg 2014. Vier Israelis und 25 Palästinenser wurden Anfang Mai getötet. Die Lage beruhigte sich, nachdem mit ägyptischer Hilfe eine Waffenruhe ausgehandelt worden war.

Quelle:swisstxt
Fischereizone in Gaza wird grösser
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon