Finsternis in Meierskappel

In Meierskappel gingen die Lichter aus. Ein defektes Stromkabel hüllte die Gemeinde für mehrere Minuten in eine totale Finsternis. Die Ursache ist noch nicht klar.

Am Montagabend, 7. Dezember 2015, ereignete sich um 20.42 Uhr im Versorgungsgebiet der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW) ein Stromunterbruch.

Wie die CKW mitteilt, seien rund 1’000 Kunden in der Gemeinde Meierskappel und angrenzenden Teilgebieten von Küssnacht am Rigi betroffen gewesen. Der Grund war ein defektes Kabel. Die Ursache sei aktuell noch in Abklärung.

Dank schneller Netzumschaltungen und den Einsatz des Pikettdienstes von CKW hätten die meisten Kunden bereits nach 30 Minuten und sämtliche betroffenen Kunden nach 75 Minuten wieder mit Strom versorgt werden können.

Finsternis in Meierskappel
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon