News

Finanzforderung an Industriestaaten

Länder in Lateinamerika, Afrika und Asien rufen Industrieländer zur Unterstützung beim Kampf gegen den Klimawandel und für die Erhaltung der Artenvielfalt auf.

In einer am Mittwoch verabschiedeten Erklärung beim Amazonas-Gipfel werden verschiedene Finanzierungsmechanismen gefordert. Die Länder pochen auf das Versprechen reicher Länder, jährlich 100 Milliarden Dollar für den Klimaschutz zur Verfügung zu stellen und die Verpflichtung zur Bereitstellung von 200 Milliarden Dollar pro Jahr für die Erhaltung der biologischen Vielfalt.

Das Amazonasgebiet, das Kongobecken und Südostasien beherbergen die grössten Regenwälder der Welt.

Quelle:swisstxt
Finanzforderung an Industriestaaten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon