Feuerwehreinsatz wegen Kurzschluss

Die Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug stand am frühen Montagmorgen im Einsatz. (Bild: FFZ)

Ein Kurzschluss eines Hochspannungskabels in der Riedmatt hielt die Feuerwehr der Stadt Zug am frühen Montagmorgen auf Trab. 

Die Freiwilllige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) wurde am Sonntagmorgen um 4:20 Uhr wegen einem Kurzschluss eines Hochspannungskabels in der Riedmatt aufgeboten. Infolge dessen kam es zu einer Druckwelle, durch die zwei Kabelschachtabdeckungen abgehoben wurden.

Die FFZ sperrte den Gefahrenbereich ab, erstellte Brandschutz und führte laufend Messungen durch. Mit einem Chemielüfter wurde der Schacht schliesslich entlüftet.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon