Festnahme von Oppositionellen in Sudan

Nach einem Treffen mit dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed sind in Sudan offenbar zwei Gegner der Militärregierung festgenommen worden. Das teilten Aktivisten der Opposition mit. Der Ministerpräsident Äthiopiens versucht, im Konflikt zu vermitteln. Die Lage in Sudan ist gegenwärtig angespannt. Am Montag liess die Militärregierung ein Protestlager stürmen, dabei kamen dutzende Menschen ums Leben. Die Opposition fordert eine Zivilregierung und erhält dabei Unterstützung von der Afrikanischen Union. Diese hat die Mitgliedschaft Sudans angesichts der Gewalt ausgesetzt.

Quelle:swisstxt
Festnahme von Oppositionellen in Sudan
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon