FDP diskutiert «Enkelstrategie»

An der Delegiertenversammlung der FDP ging es zum Auftakt um eine sogenannte Enkel-Strategie. Die Schweiz brauche einen Wirtschaftsplatz, der auch in Zukunft allen einen Arbeitsplatz garantiere, sagte FDP-Präsidentin Petra Gössi. Man müsse Kindern und Enkelkindern einen intakten Lebensort hinterlassen, sowohl was Umwelt als auch Infrastrukturen betreffe. Dazu werde die Partei in den kommenden Monaten ihre Enkelstrategie erarbeiten. Die Delegierten der FDP wählen das Parteipräsidium und den Vorstand neu. Nach vier Jahren im Amt stellt sich Parteipräsidentin Gössi für weitere zwei Jahre zur Wiederwahl. Die Versammlung und die Wahl finden digital statt.

Quelle:swisstxt
FDP diskutiert «Enkelstrategie»
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon