News

F5-Tiger sollen länger fliegen

Im Bundeshaus gibt aktuell die Zukunft der Luftwaffe zu reden. Die zuständige Kommission des Nationalrats hat jetzt entschieden, die F5-Tiger, mit denen auch die Patrouille Suisse fliegt, sollen länger in der Luft bleiben. Sie seien für gewisse Aufgaben immer noch wertvoll, so die Mehrheit. Zum Kauf der neuen Kampfjets, den F-35, hat die Kommission noch keinen definitiven Entscheid getroffen. Die Mehrheit sei aber der Meinung, dass es sich dabei um den richtigen Jet handle, heisst es in der Mitteilung der Parlamentsdienste. Man wolle nun noch zwei Berichte abwarten. Beide Fragen werden voraussichtlich im Herbst vom Nationalrat debattiert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.