EZB-Chefin: Zinsen restriktiv belassen

Die Chefin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, hat kurz nach der ersten Zinssenkung seit mehreren Jahren noch einen langen Kampf gegen die Inflation in Aussicht gestellt.

Es werde noch eine ganze Weile dauern, bis die Teuerung komplett aus der Wirtschaft verbannt sei, schreibt Lagarde in einem Meinungsbeitrag in verschiedenen europäischen Zeitungen. Bis dahin werde nicht alles glattlaufen. Aus diesem Grund müssten die Zinsen so lange wie nötig restriktiv bleiben, um auf Dauer Preisstabilität sicherzustellen.

Die Europäische Zentralbank hatte am Donnerstag den Leitzins um einen Viertelprozentpunkt auf 4,25 Prozent gesenkt.

Quelle:swisstxt
EZB-Chefin: Zinsen restriktiv belassen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon