News

Extreme Hitze in Italien erwartet

Touristen und Bewohner in weiten Teilen Italiens müssen am Wochenende mit grosser Hitze rechnen. Bereits ab Freitag könnten die Temperaturen in der Ebene entlang des Flusses Po in Norditalien auf 36 bis 40 Grad Celsius steigen. Die Gegenden im Norden und vor allem der Fluss Po leiden derzeit unter extremer Trockenheit, weil es zu wenig regnete. Der Wasserstand liegt stellenweise weit unter dem Mittelwert aus den Vorjahren. Die Behörde für die Überwachung des längsten Stroms Italiens fordert deshalb weiter, Wasser aus den grossen Seen abzuleiten. Der dortige Gemeindeverband lehnte das in der Vergangenheit jedoch ab.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.