News

Explosion in Nähe von ukrainischem AKW

Die Ukraine beschuldigt Russland, das Gelände eines Atomkraftwerks im Süden des Landes bombardiert zu haben. Betroffen sei das Atomkraftwerk Pivdennoukrainsk in der Region Mykolaiv, heisst es vom Betreiber Energoatom. Die Reaktoren seien nicht getroffen worden, es habe eine Explosion etwa 300 Meter entfernt von den Reaktoren gegeben, heisst es. Die Angaben lassen sich nicht unabhängig überprüfen, Moskau hat dazu keine Stellung genommen. In den letzten Monaten sorgten Meldungen über Angriffe auf das AKW in Saporischja, auch in der Südukraine, immer wieder für Aufregung. Moskau und Kiew beschuldigen sich gegenseitig, für die Angriffe verantwortlich zu sein.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.