Ex-Trump-Anwalt bestätigt Einflussnahme

Im Strafprozess gegen Donald Trump hat am Montag dessen früherer Anwalt ausgesagt. Michael Cohen erklärte vor     Gericht unter anderem, die Berichter-stattung über den Präsidentschaftskandidaten beeinflusst zu haben.

Schlechte Presse sei unterbunden und positive lanciert worden, so Cohen.  Unter anderem seien die Rechte an Geschichten über aussereheliche Affären gekauft worden.

Cohen hat für Trump zudem eine Schweigegeldzahlung an eine Frau abgewickelt, mit welcher dieser Sex gehabt haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft Trump vor, Unterlagen dazu manipuliert zu haben, um den wahren Grund der Zahlung zu verschleiern.

Quelle:swisstxt
Ex-Trump-Anwalt bestätigt Einflussnahme
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon