Europarat kritisiert Flüchtlingspolitik

Die Menschenrechtsbeauftragte des Europarates kritisiert die Haltung der Mitgliedsländer gegenüber Menschen, die von Libyen nach Europa gelangen wollen. Die Mitgliedstaaten hätten zwar das Recht, ihre Grenzen zu kontrollieren, schreibt Dunja Mijatovic. Sie seien aber auch verpflichtet, die Menschenrechte zu schützen. Es müsse mehr Möglichkeiten für Migrantinnen und Migranten geben, sicher und legal nach Europa zu kommen. Konkret verlangt Mijatovic, dass Nicht-Regierungsorganisationen und Schiffskapitäne nicht bestraft werden, wenn sie Schiffbrüchige im Mittelmeer retten.

Quelle:swisstxt
Europarat kritisiert Flüchtlingspolitik
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon