EU-Verfahren gegen Meta Platforms

Die zuständige Behörde der Europäischen Union hat ein Verfahren gegen das US-Unternehmen «Meta Platforms» eingeleitet.

Das Social-Media-Unternehmen verstosse gegen die neuen digitalen Wettbewerbsregeln der EU, heisst es. Nutzerinnen und Nutzer der Plattformen Facebook und Instagram würden vor die Wahl gestellt, entweder Werbung zu sehen oder sonst für die Angebote zu bezahlen.

Meta bietet Nutzerinnen und Nutzern in Europa seit letztem November an, für werbefreie Versionen von Facebook und Instagram zu bezahlen. Dies, um die strengen Datenschutzbestimmungen der EU einzuhalten.

Quelle:swisstxt
EU-Verfahren gegen Meta Platforms
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon