EU leitet Verfahren gegen Meta ein

Weil die EU-Kommission untersuchen will, ob Facebook und Instagram Jugendliche und Kinder gefährden, hat sie eine Untersuchung gegen den Mutterkonzern Meta eingeleitet.

Es gebe die Befürchtung, dass die Gestaltung der Dienste einschliesslich ihrer Algorithmen bei Kindern ein Suchtverhalten auslösen könnten, teilte die Kommission am Donnerstag mit.

Onlineplattformen werden von einem EU-Gesetz verpflichtet, Minderjährige besonders zu schützen. Die Kommission zweifelt daran, dass Meta ihren Verpflichtungen genügend nachkommt. Dem Konzern drohen Geldstrafen.

Quelle:swisstxt
EU leitet Verfahren gegen Meta ein
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon