EU: Keine Sitzung in Strassburg möglich

Die Sitzung des Europaparlaments von nächster Woche wird wegen der Corona-Pandemie von Strassburg nach Brüssel verlegt. Das teilte Parlamentspräsident David Sassoli nach einem Telefonat mit der Stadtpräsidentin Strassburgs mit. Die französischen Behörden stufen das Département, in dem die Stadt liegt, seit dem Wochenende wieder als Corona-Risikogebiet ein. Würde die Sitzung wie geplant in Strassburg stattfinden, dann müssten die Parlamentarierinnen und Parlamentarier nach ihrer Rückkehr nach Brüssel in Quarantäne, so Sassoli. Offizieller Sitz des Europaparlaments ist Strassburg. Weitere Arbeitsorte sind aber auch Brüssel und Luxemburg.

Quelle:swisstxt
EU: Keine Sitzung in Strassburg möglich
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon