EU beschliesst neue Schuldenregeln

Für die EU-Staaten gelten künftig neue Schuldenregeln. Der Ministerrat, welcher Vertreterinnen und Vertreter aller EU-Länder umfasst, hat der Reform des sogenannten Stabilitäts- und Wachstumspakts zugestimmt. 

Das neue Regelwerk schreibt den Staaten unter anderem Obergrenzen für Schulden vor. Künftig sollen klare Mindestanforderungen gelten, wie stark verschuldete Länder ihre Schulden abbauen müssen.

Ziel der Reform sei es, die Schuldenquoten und Defizite von EU-Staaten schrittweise und nachhaltig zu senken, heisst es in einer Mitteilung des Ministerrats. Wachstum und Investitionen sollen jedoch geschützt werden.

Quelle:swisstxt
EU beschliesst neue Schuldenregeln
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon