Estland feiert seine Unabhängigkeit

In Estland wird der Unterzeichnung des Friedensvertrags von Tartu vor 100 Jahren gedacht, mit dem das Land Unabhängigkeit von Sowietrussland erlangte. Bei der Gedenkfeier in Tartu sagte Estlands Aussenminister Urmas Reinsalu, der Friedensvertrag sei für Estland ein Meilenstein von immenser Bedeutung. Er betonte, der Vertrag von Tartu sei immer noch gültig. Sowjetrussland anerkannte mit der Vereinbarung von Tartu die Unabhängigkeit Estlands. Der Vertrag war am 2. Februar 1920 geschlossen worden. Er belastet das Verhältnis zu Russland, seit Estland 1991 nach 51 Jahren unter zwischenzeitlicher Herrschaft der Sowjetunion die Unabhängigkeit wiedererlangt hat.

Quelle:swisstxt
Estland feiert seine Unabhängigkeit
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon