Wiedereröffnung der Chamer Postfiliale

Es gibt eine Überraschung zum 175-Jahr-Jubiläum

Die Post staucht schweizweit ihr Filialennetz zusammen – hier die Hauptpost in Luzern. In Cham hat sie nun eine Filiale umgebaut. (Bild: Symbolbild: mst)

Die Postfiliale an der Zugerstrasse in Cham erstrahlt seit heute in neuem Glanz. Die Wiedereröffnung der Filiale fällt mit dem 175-Jahr-Jubiläum der Post zusammen – ein Grund für eine kleine Überraschung.

Während die Post schweizweit immer mehr Filialen abbaut, hat sie in Cham den Standort modernisiert. Seit Montagvormittag ist die umgestaltete Filiale geöffnet. Zu den Neuerungen gehörten neben den bisherigen Dienstleistungen Beratungen zu digitalen Produkten und Dienstleistungen der Post, wie die «Zuger Zeitung» schreibt. Zudem gibt es nun in Cham neu einen Paketeinwurf sowie einen «My Post 24»-Automaten.

Die Chamer Filiale hat jeweils von Montag bis Freitag von 9 bis 19.30 Uhr geöffnet. Samstags von 8 bis 11.30 Uhr. Bei einem Besuch der renovierten Dienststelle am 10. Juni hält die Post eine kleine Überraschung für Kunden bereit, da der gelbe Riese heuer sein 175-Jahr-Jubiläum feiert.

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon