News

Erstmals mehr als 10’000 Konkurse

Im vergangenen Jahr sind in der Schweiz so viele Firmen konkurs gegangen wie noch nie. Zum ersten Mal haben mehr als 10’000 Firmen konkurs angemeldet, teilt der Gläubigerverband Creditreform mit.

Insgesamt waren es 10’126, das entspreche einer Zunahme von fast 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der Verband schränkt allerdings ein. Die Zahlen seien mit dem Vorjahr nur bedingt zu vergleichen, denn in den beiden Coronajahren 2020 und 2021 hätten staatliche Unterstützungsmassnahmen die Konkurse bei vielen Firmen hinausgezögert. Nachdem diese Massnahmen ausgelaufen sind, mussten die Firmen schliesslich die Bilanz deponieren.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon