Erste Ergebnisse in der Nacht

Die Präsidentenwahl hat in Montenegro begonnen. Der prowestliche Amtsinhaber Milo Djukanovic tritt zum zweiten Mal in Folge an. Weitere sechs Männer und Frauen bewerben sich um das höchste Staatsamt, unter ihnen vier Politiker, die dem proserbischen Lager zugerechnet werden. Mit ersten Ergebnissen wird in der Nacht gerechnet.

Die Präsidentenwahl hat in Montenegro begonnen. Der prowestliche Amtsinhaber Milo Djukanovic tritt zum zweiten Mal in Folge an. Weitere sechs Männer und Frauen bewerben sich um das höchste Staatsamt, unter ihnen vier Politiker, die dem proserbischen Lager zugerechnet werden. Mit ersten Ergebnissen wird in der Nacht gerechnet.

Quelle:swisstxt
Erste Ergebnisse in der Nacht
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon