News

Entschuldigung von Polizeikommandant

Am Tag nach der Tötung von Ex-Regierungschef Shinzo Abe hat sich der Kommandant der zuständigen Polizei in der japanischen Stadt Nara entschuldigt. Es habe Probleme gegeben beim Sicherheitskonzept für den Wahlkampfauftritt von Abe. Der Kommandant erklärte weiter, er selbst fühle sich dafür mitverantwortlich. Es brauche nun eine vertiefte Untersuchung der Geschehnisse vom Freitag. Der japanische Ex-Regierungschef Abe war in der Stadt Nara bei einem öffentlichen Auftritt getötet worden. Mutmasslicher Täter ist ein 41-jähriger Mann, der anschliessend festgenommen wurde.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.