News

Entschädigungsinitiative lanciert

Wer bei einer nächsten Epidemie von behördlichen Massnahmen massgeblich betroffen ist, soll grundsätzlich finanziell entschädigt werden. Das will die von besonders betroffenen Branchen lancierte Volksinitiative «Für eine geregelte Entschädigung im Epidemienfall». Die Unterschriftensammlung dazu habe nun gestartet, so das Initiativkomitee.

Wer bei einer nächsten Epidemie von behördlichen Massnahmen massgeblich betroffen ist, soll grundsätzlich finanziell entschädigt werden. Das will die von besonders betroffenen Branchen lancierte Volksinitiative «Für eine geregelte Entschädigung im Epidemienfall». Die Unterschriftensammlung dazu habe nun gestartet, so das Initiativkomitee.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.