News

Engpass bei Krankenkassenkarten

In der Schweiz sind derzeit Zehntausende Versicherte ohne Krankenkassenkarte, wie die «Sonntagszeitung» schreibt. Etwa seien Helsana, CSS, Swica und andere Kassen im Verzug mit der Zustellung der Karten.

Der Grund für die Verspätungen sei, dass viele Personen ihre Grundversicherung wechselten, so ein Vertreter des Krankenkassenverbandes Santésuisse. Daher komme der Hersteller der Karten mit der Produktion nicht nach.

Eine fehlende Krankenkassenkarte könne etwa im Ausland Probleme verursachen, schreibt die Sonntagszeitung. Aber auch in der Schweiz führe es zu mehr administrativen Aufwänden, da Daten manuell erfasst werden müssten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon