Anschluss Emmen-Nord

Emmer Autobahneinfahrt wird temporär gesperrt

Der Autobahnanschluss Emmen-Nord wird vorübergehend gesperrt. (Bild: zvg)

Emmer Autofahrerinnen aufgepasst: Das Bundesamt für Strassen sperrt am 20. und 22. Februar temporär die Autobahneinfahrt Emmen-Nord.

Wer in Emmen-Nord auf die Autobahn fahren will, muss nächste Woche Umwege nehmen. Wie Emmen mitteilt, wird die Autobahneinfahrt am 20. und 22. Februar zeitweise gesperrt. Grund dafür seien Holzereiarbeiten. Um die Sicherheit auf den Strassen zu erhalten, kümmert sich die Abteilung Zentras der kantonalen Dienststelle Verkehr und Infrastruktur um die Bäume und Sträucher entlang des Anschlusses.

Aus Platz- und Sicherheitsgründen müsse die Einfahrt deswegen vorübergehend vollständig gesperrt werden. Immerhin nicht während den Hauptverkehrszeiten: Am Dienstag, 20. Februar, und am Donnerstag, 22. Februar, ist die Einfahrt jeweils von 10 bis 14 Uhr geschlossen. Stattdessen gibt es eine Umleitung über den Seetalplatz.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon