News

Einschätzung zur Impfempfehlung

Wer älter als 80 Jahre ist oder ein geschwächtes Immunsystem hat, sollte sich erneut gegen das Coronavirus impfen. Zur Empfehlung des Bundes sagt SRF-Wissenschaftsredaktor Daniel Theis: «Es geht nicht darum, die Sommerwelle ganz zu bremsen. Das wäre selbst mit einer intensiven Impfkampagne kaum möglich.» «Die Daten über den Schutz vor schwerer Krankheit bei älteren Personen zeigen aber, dass auch unter 80-Jährige von einem zweiten Booster profitieren würden. Es wäre deshalb vertretbar gewesen, die Limite etwas tiefer als 80 Jahre anzusetzen. Sie könnte etwa bei 70 oder 75 Jahren liegen. Der Weg ist aber für alle frei, die sich impfen lassen wollen», so Daniel Theis.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.