Einigung auf Fahrplan Iran-Atomabkommen

Iran und die Internationale Atomenergiebehörde IAEA wollen weiterhin das Atomabkommen wiederbeleben. Sie haben sich auf einen Fahrplan für die Verhandlungen geeinigt. Bis Ende Juni werde Iran die nötigen Dokumente bereitstellen, sagte der Leiter des iranischen Atomprogramms. Der Chef der UNO-Behörde IAEA betonte, dieser Schritt sei wichtig, um eine Einigung zu erzielen. Bei den Verhandlungen geht es etwa darum, wie die IAEA die iranischen Atomanlagen überprüfen kann. 2018 waren die USA unter dem damaligen Präsidenten Donald Trump aus dem Atomabkommen ausgestiegen und hatten wieder Sanktionen gegen Iran verhängt.

Quelle:swisstxt
Einigung auf Fahrplan Iran-Atomabkommen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon