Eingefrorenes Russland-Geld für Ukraine

Die 27 EU-Staaten haben sich darauf geeinigt, dass die Zinserträge von eingefrorenen russischen Vermögen der Ukraine zugutekommen sollen, wie die EU-Ratspräsidentschaft mitteilt.

Die EU will die Ukraine mit dem zusätzlichen Geld beim russischen Angriffskrieg unterstützen. Sie soll es für militärische Ausrüstung und Ausbildung verwenden können. Auf diese Weise sollen gemäss der Deutschen Presse-Agentur allein in diesem Jahr gegen 3 Milliarden Euro zusammenkommen.

Die EU hat rund 210 Milliarden Euro eingefroren, die der russischen Zentralbank gehören. Das hat die EU-Kommission bekannt gegeben.

Quelle:swisstxt
Eingefrorenes Russland-Geld für Ukraine
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon