Eine Ernährungsstrategie für Luzern

Immer mehr Menschen leben in Städten – und diese wollen mit Nahrung versorgt sein. Eine Herausforderung, der sich auch die Stadt Luzern stellen müsse, meinen die Grünen und Jungen Grünen Luzern. Deshalb fordern sie vom Stadtrat, eine nachhaltige Ernährungsstrategie zu erarbeiten. Ein Pakt aus Mailand dient ihnen dabei als Vorbild.

Gemäss UNO werden in 30 Jahren über sechs Milliarden Menschen in Städten wohnen. In diesem Zusammenhang stellen sich die Grünen und Jungen Grünen Luzern die Frage, wie Städte in Zukunft sicherstellen können, dass ihre Bevölkerung Zugang zu Lebensmitteln erhält. Die beiden Fraktionen verweisen auf die Weltausstellung in Mailand, an welcher dieses Jahr Städte aus der ganzen Welt den Pakt für Ernährungssicherheit («Milan Urban Food Policy Pact» – MUFPP) unterzeichnet haben. Damit verpflichten sich diese, ihre Versorgung mit Nahrungsmitteln kritisch zu hinterfragen.

Die Ziele des Pakts bestehen darin, die Bevölkerung in den Städten zukünftig nachhaltig zu versorgen, indem unter anderem die Produktion und Verteilung von Lebensmitteln lokaler Anbieter unterstützt, die Selbstversorgung gefördert oder die Verschwendung von Ressourcen verhindert wird.

Aus der Schweiz machen die Städte Basel, Genf, Lugano und Zürich mit. Aber auch für die Luzerner Bevölkerung sei eine nachhaltige Ernährungspolitik von höchster Relevanz, sagt die G/JG-Fraktion. «Vor diesem Hintergrund wird der Stadtrat erstens gebeten, die Unterzeichnung des MUFPP zu prüfen», schreibt die Fraktion in einem Postulat. «Zweitens wird er gebeten, auf der Grundlage des MUFPP eine nachhaltige Ernährungsstrategie zu erarbeiten.» Schliesslich werde er drittens aufgefordert, bei Aktivitäten, die sich aus dem Pakt ergeben, eine Beteiligung der Stadt Luzern zu prüfen.

Eine Ernährungsstrategie für Luzern
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon