Zeugen gesucht

Ein Kleinkaliber-Schiessstand hat lichterloh gebrannt

An der Perlenstrasse in Root brannte ein Kleinkaliber-Schiessstand. (Bild: ZVG)

Als die Feuerwehr kam, war der Schiessstand an der Perlenstrasse in Root schon im Vollbrand. Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht bekannt.

Am frühen Mittwochmorgen wurde der Polizei ein Brand eines Gebäudes an der Perlenstrasse in Root gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Kleinkaliber-Schiesstand bereits grösstenteils in Vollbrand. Das Gebäude wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Verletzt wurde beim Brand niemand.

Im Einsatz standen Angehörige der Betriebsfeuerwehr Perlen Papier AG und der Feuerwehr Root.

Zeugenaufruf

Die Brandursache ist derzeit unbekannt und Gegenstand der laufenden Abklärungen durch die Brandermittler der Luzerner Polizei. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Personen, die im Umfeld des Kleinkaliber-Schiessstandes Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon