News

Ehre für Engadiner Blockgletscher

Die Blockgletscher des Engadins kommen zu globaler wissenschaftlicher Ehre. Sie wurden von der renommierten International Union of Geological Sciences (IUGS) zu einer der 100 geologischen Welterbestätten gewählt, wie die Schweizerische Geomorphologische Gesellschaft am Montag mitteilte. Die Liste «First 100» benennt geologische und erdwissenschaftliche Stätten, welche von spezieller Bedeutung für das Verständnis des Planeten Erde und seiner Geschichte sind. Die Blockgletscher im Engadin seien für die Dokumentation und Erforschung des Gebirgspermafrostes einzigartig. Sie bildeten die längste zusammenhängende Datenreihe zum Permafrost in den Alpen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.