Economiesuisse-Kritik an Bundesrat

Ein zu zögerliches Handeln in der Corona-Krise wirft der Präsident des Wirtschaftsdachverbandes Economiesuisse, Heinz Karrer, dem Bundesrat vor. «Die schrittweise und kontrollierte Öffnung der Wirtschaft müsste schneller gehen», erklärte er gegenüber der «NZZ am Sonntag». Für viele Branchen, wie etwa dem Tourismus oder der Gastronomie, fehlten zudem weiterhin Perspektiven. «Die Sommersaison wird etwa im Tourismus für viele Firmen entscheidend. Sie müssen die Wiedereröffnung planen können», mahnte er. Aus Sicht von Economiesuisse wäre es zwingend gewesen, den gesamten Detailhandel bereits am kommenden Montag wieder zu öffnen, erklärte Karrer.

Quelle:swisstxt
Economiesuisse-Kritik an Bundesrat
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon