News
Pflanzenfestival in Luzern

Dschungel-Feeling im Neubad-Pool

Zimmerpflanze gesucht? Am Botanica Pflanzenfestival solltest du fündig werden. (Bild: Facebook / Botanica Pflanzenfestival)

Vom ehemaligen Wasserbecken zum Dschungel: Ende Oktober steht der Neubad-Pool voll im Zeichen der Botanik. Das Pflanzenfestival Botanica bietet so ziemlich alles an, was mit Pflanzen zusammenhängt. Zum Beispiel auch eine Kakaozeremonie.

Die Medienmitteilung des Botanica Pflanzenfestivals liest sich wie ein Lehrbuch der Biologie aus der Oberstufe: «Bonsais, Calatheas, Farne, Kakteen, Kokedamas, Monsteras, Pileas», heisst es da. Dabei handelt es sich um Zimmerpflanzen. Diese und viele weitere können an am Pflanzenfestival gekauft werden, welches vom 21. bis 24. Oktober im Neubad-Pool stattfindet.

Das Festivalprogramm reicht aber über den Verkauf von verschiedenen Zimmerpflanzen hinaus. Das Programm ist schier endlos und reicht von einer «pflanzlichen Kunstaustellung» über eine «Kakaozeremonie in und mit den Pflanzen» bis hin zum Knüpfen von Makrames und dem Binden von Trockenblumen. Zuletzt steht auch eine «wilde Urwald-Party» an.

In Anbetracht dieses Programms liegt auf der Hand, dass das Festival in erster Linie divers und vor allem sehr grün werden wird. Dies sei letztlich das Ziel des Pflanzenfestivals, wie die Organisatorinnen schreiben: «Der Fokus des Pflanzenfestivals Botanica liegt nicht auf dem Konsumaspekt und dem «Verkaufen von Produkten», sondern auf dem Erlebnis des Botanik-Universums in seiner ganzen Vielfältigkeit.»

Das vierköpfige Kollektiv des Botanica Pflanzenfestivals: Myrta Holinger, Carla Boschung, Scarlet Allenspach und Valérie Ziegler. (Bild: Botanica Pflanzenfestival)

Bisher hat das Botanica-Festival zweimal in Basel stattgefunden, 2020 und 2021. Nun steht im Neubad also die dritte Ausgabe des Festivals an. Mit dabei sind knapp 50 verschiedene lokale und nationale Künstlerinnen, Ateliers, Blumenläden oder Museen. Der Eintritt ist gratis, Besucher müssen aber ein Covid-Zertifikat vorweisen.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.