Drohung wegen Botschaften in Jerusalem

Die Verlegung der US-Botschaft in Israel nach Jerusalem sorgt bei islamischen Staaten weiter für scharfe Kritik. Jetzt fordert die Organisation für Islamische Zusammenarbeit OIC dazu auf, alle Länder zu boykottieren, die ihre Botschaften ebenfalls nach Jerusalem verlegen. Die US-Regierung hatte Ende 2017 Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt und anschliessend die US-Botschaft dorthin verlegt. Einen ähnlichen Schritt ziehen Länder wie Brasilien, Tschechien oder Rumänien auch in Erwägung. Sowohl Israel als auch die Palästinenser beanspruchen Jerusalem als Hauptstadt für sich.

Quelle:swisstxt
Drohung wegen Botschaften in Jerusalem
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon