Drei Verletzte durch Kollision

Eines der beiden Fahrzeuge. (Bild: zvg )

Am Samstagmorgen ist es in Alberswil zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Eine Person wurde dabei mittelschwer und zwei Personen leicht verletzt.

Am Samstag, 13. September 2014, kurz nach 08:00 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Willisauerstrasse Richtung Wydenmühle. In der Rechtskurve geriet das Auto aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Anschliessend prallte das Auto gegen ein Brückengeländer, wo es zum Stillstand kam. Ein Fahrzeuglenker wurden mit mittelschweren, eine Beifahrerin leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Der zweite Autofahrer verletzte sich nur leicht und wird sich nötigenfalls in ärztliche Pflege begeben.
 
Die Strasse wurde für ungefähr zweieinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Ettiswil-Alberswil örtlich umgeleitet. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20’000 Franken. Der Schaden am Brückengeländer kann noch nicht beziffert werden.
 
 
 

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon