Drei Tote nach Geiselnahme in Zürich

Bei einer Gewalttat im Kreis 3 in der Stadt Zürich hat es am Freitagmorgen drei Tote gegeben. Ein Mann hatte in einer Wohnung zwei Frauen als Geiseln genommen. Nachdem der Geiselnehmer der Polizei mitteilte, er werde aufgeben, waren in der Wohnung Schüsse zu hören, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt. Eine Spezialeinheit der Polizei stürmte daraufhin die Wohnung und traf auf drei Schwerverletzte. Die zwei Frauen und der mutmassliche Täter seien trotz Reanimationsversuchen verstorben, so die Polizei weiter. Die Hintergründe der Tat sind laut der Stadtpolizei Zürich nicht klar.

Quelle:swisstxt
Drei Tote nach Geiselnahme in Zürich
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon