Drei Sender verlieren Konzession

In der Schweiz verlieren drei Regionalfernseh- respektive -radiosender ihre Konzession, wie das Bundesamt für Kommunikation Bakom bekannt gibt. Die betroffenen Sender erhalten ab dem nächsten Jahr kein Geld mehr.

In Graubünden verliert Radio Südostschweiz seine Konzession. Neu bekommt diese Radio Alpin. Bei Radio Alpin handelt es sich um ein Medienprojekt rund um Roger Schawinski. Die Bewerbung habe besser abgeschnitten, sagte der Direktor des Bakom Bernhard Maissen. Zudem handle es sich bei Radio Alpin um einen unabhängigeren Sender.

Im Raum Biel verliert der Fernsehsender Telebielingue die Konzession und in Genf Radio Cité.

Quelle:swisstxt
Drei Sender verlieren Konzession
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon