News

Draghi fordert gemeinsames Vorgehen

Italiens Regierungschef Mario Draghi fordert angesichts der steigenden Zahl von Migranten erneut ein gemeinsames europäisches Vorgehen. In diesem Jahr habe Italien bereits mehr als 60’000 Migrantinnen und Migranten registriert, erklärte. Draghi bei einem Treffen von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Mittelmeerstaaten.

Italiens Regierungschef Mario Draghi fordert angesichts der steigenden Zahl von Migranten erneut ein gemeinsames europäisches Vorgehen. In diesem Jahr habe Italien bereits mehr als 60’000 Migrantinnen und Migranten registriert, erklärte. Draghi bei einem Treffen von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Mittelmeerstaaten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.