«Dinner for One» wird 60

Eine Geburtstagsparty ohne Gäste, ein mehr oder weniger trinkfester Butler und ein unglücklich platziertes Tigerfell. Das sind die Erfolgszutaten des Fernsehklassikers «Dinner for One».

Die 15-minütige Kultsendung flimmert bereits seit 60 Jahren über die Fernseher. Auch in der Schweiz gehört die Ausstrahlung des Klassikers zur Silvestertradition. Ohne «Dinner for One» geht es nicht ins Neue Jahr.

Seine deutsche TV-Erstaufführung hatte der Sketch allerdings im März. Die Schwarz-Weiss-Produktion mit den beiden Schauspielern Freddie Frinton und May Warden war am 8. März 1963 in der deutschen Sendung «Guten Abend, Peter Frankenfeld» erstmals ausgestrahlt worden.

Quelle:swisstxt
«Dinner for One» wird 60
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon