Seitenklappe öffnet sich plötzlich

Dieser Anhänger wollte frische Luft auf der Autobahn

Die Seitenklappe vom Anhänger öffnete sich während der Fahrt. (Bild: zvg)

Am Donnerstag kam es in Luzern zu mehreren Verkehrsunfällen. Ein Selbstunfall auf der A2 führte am Abend zu Verkehrsbehinderungen.

Kurz vor 19 Uhr am Donnerstag fuhr ein Auto mit Anhänger auf der A2 Richtung Norden. Im Eich-Tunnel öffnete sich während der Fahrt plötzlich die Seitenklappe des Anhängers. Die Klappe prallte gegen die Tunnelwand und wurde abgerissen. Beim Vorfall gab es keine Verletzte. Der Sachschaden beträgt etwa 8000 Franken. Aufgrund des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Die Seitenklappe des Anhängers prallte gegen die Tunnelwand. (Bild: zvg)

Am Donnerstag kam es zudem zu zwei Unfällen in der Stadt Luzern. Kurz vor 23 Uhr fuhr ein Auto eine 82-Jährige an. Sie wurde dabei erheblich verletzt. Die Kollision ereignete sich auf der Haldenstrasse stadtauswärts Richtung Meggen. Die Fussgängerin wollte die Fahrbahn bei der Bushaltestelle Dietschiberg überqueren. Nach dem Unfall brachte sie der Rettungsdienst ins Spital.

Am Nachmittag kam es zudem zu einem Unfall auf der Kreuzbuchstrasse Richtung Meggen. Eine Autofahrerin wollte nach links in die Würzenbachstrasse abbiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden Auto. Die Gründe für den Zusammenprall seien laut der Polizei noch nicht klar. Die Beifahrerin des abbiegenden Autos wurde beim Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 18'000 Franken.

Beim Abbiegen kam es zur Kollision. (Bild: zvg)
Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon