Maturaarbeit einer Baarerin

Diese Orte meiden Zuger Jugendliche nachts

Gemäss der Befragung meiden Jugendliche die Katastrophenbucht nachts – wegen der schlechten Beleuchtung. (Bild: Johnny Graf und Dominik Hodel/Stadt Zug)

Für ihre Maturaarbeit hat die Baarer Maturandin Eliane Stalder rund 100 Schülerinnen der Kantonsschule Zug gefragt, welche Orte sie im Ausgang meiden. Dabei zeigt sich: den meisten Jugendlichen bereiten die gleichen Orte Angst.

Mit einem mulmigen Gefühl nach Hause gehen. Oder nach Sonnenuntergang einen grossen Bogen um einen tagsüber einladenden Ort machen. Ein Angstgefühl, das vielen bekannt sein dürfte. Die Baarer Kantischülerin Eliane Stalder hat diesem Gefühl eine Maturaarbeit gewidmet.

Die 18-Jährige hat dazu rund 100 Viert- bis Sechstklässler der Kanti Zug befragt. Dabei fragte sie nicht nur, warum sie an gewissen Orten in der Stadt Zug Angst hatten. Sondern liess die Befragten auch in einer Karte anklicken, welche Orte sie abends im Ausgang meiden.

Betrunkene Personen und ausgestorbene Orte

Wie Stalder gegenüber «CH Media» erklärt, bereiten einem Grossteil der Befragten die gleichen Orte Unbehagen: «Nebst der Katastrophenbucht lösen auch die Rössliwiese oder das Industriegebiet bei vielen jungen Leuten am Abend ein ungutes Gefühl aus – dies aus unterschiedlichen Gründen. Während die Angst bei der Rössliwiese von den betrunkenen Personen herrührt, sorgt im Industriegebiet die oft ausgestorbene Stimmung für Unbehagen.» Hinzu komme auch das Einkaufszentrum Metalli, da sich da nach Ladenschluss kaum noch einer aufhalte.

Zudem hat sie auch das Gespräch mit dem Zuger Stadtrat und Sicherheitsvorsteher Urs Raschle und dem Regierungsrat und Sicherheitsdirektor Beat Villiger gesucht. Diese hätten ihr versichert, dass beispielsweise das Problem bei der Katastrophenbucht bekannt sei und ernst genommen werde. Massnahmen wie ein verstärktes Polizeiaufgebot seien jedoch keine Option. Der Dienstchef Jugenddelikte der Zuger Kriminalpolizei, Mirko Hurni, bestätigte Stalder, dass die Kapazitäten an diesen Orten voll ausgeschöpft seien.

Verwendete Quellen
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


1 Kommentar
  • Profilfoto von r4x_0
    r4x_0, 23.02.2022, 07:44 Uhr

    Ja klar meiden die Kanti Schüler diese orte.

    Die haben zum teil auch ein komplett anderes Bild von der Gesellschaft.

    👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔1Nachdenklich👎0Daumen runter
Apple Store IconGoogle Play Store Icon